Was ist illegal downloaden

Durch illegales Herunterladen besteht ein hohes Risiko, Viren zu erhalten. Die meisten illegalen Downloads erfolgen über Die Peer-to-Peer -Software (P2P), mit der Menschen ihre Dateien mit anderen teilen können. Da Sie keine Ahnung haben, woher Sie die Dateien erhalten, können Sie nicht wissen, ob sie mit Viren oder Spyware infiziert sind. Das Herunterladen infizierter Dateien auf Ihren Computer kann zu Datenverlust, übermäßigem Pop-up, langsamer Internetverbindung und möglichem Identitätsdiebstahl führen. Eine aktive Antiviren-Software schützt Sie nicht immer vor Viren, die über P2P-Software erhalten werden. Das illegale Herunterladen und Teilen von urheberrechtlich geschützten Musik, Filmen oder anderen Unterhaltungsdateien ist geistiges Eigentum/Urheberrechtsverletzungen. Illegale Download- und Filesharing-Aktivitäten setzen das Netzwerk, die Computersysteme und PCs der Universität auf böswillige Weise der destruktiven Computer-Malware (Viren, Spyware, Würmer, Trojaner, Rootkits, Tastenanschlag-Logger usw.) und Denial-of-Service-Angriffen aus. Illegale Download-Aktivitäten erhöhen das Risiko, einem Diebstahl persönlicher Identitäten ausgesetzt zu sein, und irreparablen oder kostspieligen Schäden sowohl an universitären als auch an persönlich befindlichen Computergeräten erheblich. Die meisten Peer-to-Peer (P2P)-Software (siehe Beispiele unten) verfügt über Dateifreigabefunktionen, die standardmäßig aktiviert sind, um alle Song- oder Filmdateien auf Ihrem Computer anderen zum Download zur Verfügung zu stellen. In der Tat verteilen Sie urheberrechtlich geschütztes Material, ohne es zu wissen. Wissen Sie, welche Software Sie auf Ihrem Computer haben und wie sie funktioniert. Deaktivieren Sie alle Dateifreigabeoptionen. Die nicht autorisierte Verbreitung von urheberrechtlich geschütztem Material, einschließlich nicht autorisierter Peer-to-Peer-Dateifreigabe, kann zivil- und strafrechtlichen Verpflichtungen unterliegen.

Urheberrechtsverletzungen sind die Handlung der Ausübung eines oder mehrerer ausschließlicher Rechte, die dem Urheberrechtsinhaber gemäß Section 106 des Copyright Act (Titel 17 des United States Code) gewährt werden, ohne Erlaubnis oder rechtliche Befugnis. Zu diesen Rechten gehört das Recht, ein urheberrechtlich geschütztes Werk zu vervielfältigen oder zu vertreiben. Im Filesharing-Kontext stellt das Herunterladen oder Hochladen wesentlicher Teile eines urheberrechtlich geschützten Werks ohne Autorität eine Verletzung dar. Um Filesharing-Sites nutzen zu können, müssen Sie normalerweise spezielle Software herunterladen. Oft wird dies ein Symbol auf dem Desktop Ihres PCs verlassen. Wenn Sie denken, dass Ihr Kind Dateien möglicherweise illegal oder ohne Ihre Erlaubnis herunterlädt, überprüfen Sie den Desktop auf Symbole, die Sie nicht erkennen. * Diese Seite soll Verbraucher über die Probleme im Zusammenhang mit dem Herunterladen, Hochladen und Kopieren von Musik durch Die Verbraucher aufklären. Es ist nicht dazu gedacht, Rechtsberatung anzubieten oder ein umfassender Leitfaden für das Urheberrecht und die kommerzielle Nutzung von Musik zu sein. Ist das Hochladen von Musik von einer CD, die Sie besitzen, auf eine Internetseite für andere Benutzer, um eine Verletzung des Urheberrechts herunterzuladen? Die verschiedenen Branchen, die von illegalen Downloads betroffen sind, überwachen nun das Internet und können rechtliche Schritte einleiten, die von Geldstrafen bis hin zu Klagen reichen.